Produktfotografie – Messer

Messer sind gerade rund um die Weihnachtszeit ein beliebtes Geschenk für Familie und Freunde. Darüber hinaus ist die Klinge ein vielseitiges und anspruchsvolles Fotomotiv. Der Bildaufbau ist hier genauso wichtig wie der Lichteinfall und die Spiegelungen, sowie die geschickte Platzierung des Objekts mit seiner länglichen Form. damit das Messer überhaupt formatfüllend abgelichtet werden kann.

Produktfotografie Messer
Ein bisschen Puderzucker und etwas Kerzenlicht – somit kommt eine weihnachtliche Stimmung auf.

„Eine gute Inszenierung ist niemals das Produkt des Zufalls.“
 Ernst Wilhelm Heine

produktfotografieNeben technischen Schwierigkeiten (Klingen und Griffe erfordern eine erhöhte Aufmerksamkeit im Einsatz von Licht) gibt es natürlich auch weiteres zu bedenken: ein ausgewogener und harmonischer Bildaufbau, Gestaltungsmittel (Dekomaterialien und Requisiten, darunter auch Speisen oder Getränke). Eine Hürde ist natürlich auch die Abwägung, bei all dem Dekor das Foto nicht zu überladen, oder das Produkt, welches im Vordergrund stehen sollte, nicht untergehen zu lassen.

Die Messer der Firma Triangle Solingen haben einen ganz besonderen Schliff und sind für die verschiedensten Einsatzbereiche erhältlich: > Hier

Messer Traingle Solingen
Auch das Käsemesser (Griff aus Pflaumenholz) ist ein tolles Objekt, welches man stimmungsvoll in Szene setzen kann.

 

Hinter der Kamera:

 

Foto Aufbau MesserIst auch alles im Fokus?

Foto Aufbau MesserGefällt mir der Bildauschnitt und die Komposition?

Foto Aufbau MesserSpiegelungen können sich mit kleinsten Winkelanpassungen komplett verändern.

Foto Aufbau MesserOkay, bloß nichts naschen, bevor die Aufnahme auch nur ansatzweise im Kasten ist.

 

 

Auch interessant ist mein Beitrag über Essensfotografie, welche ich mit meiner Praktikantin gemacht habe:
Hier